Begriffe & Schlagworte

Wichtige Begriffe, Worte und Buzzwords, die jeder Leader und verantwortungsvoller Mensch kennen sollte.

„Es kommt immer anders, wenn man denkt.“

Neue Begriffe und Wörter entstehen überall auf der Welt. Aber nicht alle Medien nutzen diese oder informieren darüber objektiv (meist aus Eigenschutz). Deshalb hier die wichtigsten oder häufig verwendeten Begriffe und wie diese wirklich zu verstehen und zu deuten sind 😉

Baizuo

chinesisch, 白左, Pinyin báizuǒ, ‚weiße Linke‘ – chinesisches Spottwort für arrogante, ignorante, westliche und (leicht von Medien) manipulierte Leute

Bezeichung für eine vermeintlich gebildete, aber in Wahrheit sehr naive Person aus dem Westen, die sich lediglich politisch und gesellschaftlich engagiert, um sein eigenes Gefühl moralischer Überlegenheit zu befriedigen. Ein Baizuo kümmert sich aber nur um Themen, bei denen gesellschaftlicher Applaus leicht verdient werden kann, meidet jedoch aus Angst vor dem Verlust politischer Korrektheit tiefere Zusammenhänge.

Hypocrisy / Heuchelei

altgriechisch, Nomen, plural – hy·poc·ri·sies – Scheinheiligkeit, Verlogenheit

jemand der seine Gefühle, seinen Glauben oder seine (vermeintlichen) Werte vortäuscht, die er/sie aber gar nicht hat / vorlebt

Kakistokratie / kakistocracy

altgriechisch, Substantiv, feminin – Regierung durch die am wenigsten Qualifizierten

a state or country run by the worst, least qualified, or most unscrupelous citizens

Wohlstandsverwahrlosung

deutsch, Substantiv, feminin – Wohlstandstrotz: Massentrotz der Verwöhnten – trotz Überfluss haben viele niemanden, der sich um sie kümmert

Das Aufwachsen von jungen Menschen in einer Welt voll materiellen Überflusses, aber einer damit einhergenden, seelischen, emotionalen und intellektuellen Vernachlässigung. Der Wohlstandsverwahrloste weiß nichts mehr mit sich anzufangen und bündelt seine Energie für vermeintlich „wokes“, oft inhaltlich absurdes Pseudo-Engagement.

Woke

afroamerikanisch, „wok“, adj., informal – urspünglich „erwacht“, mittlerweile missbraucht für ideologische Zwecke

ursprünglich: politisch wach und engagiert gegen rassistische, sexistische und soziale Diskriminierung – „alert to racial prejudice and discrimination“

heute: gegen andere die nicht deiner Meinung sind hetzen zu dürfen, oft mit medialer Unterstützung – „a state of awareness only achieved by those dumb enough fo tind injustice in everything except their own behaviour“

Wokeness

US, Wokismus, der – ideologischer Trend der westliche „Gebildete“ fest im Griff hat

lässt sich auf einige Grundgedanken herunterbrechen, die vorschreiben, wie man als Student heute zu „denken“ hat: Studenten werden manipuliert: „auf der richtigen Seite“ zu stehen wichtiger als Wissen