TikTok ist die momentan angesagteste Videoplattform für selbstgedrehte Musikvideos und kurzen Videoclips und vermischt dies mit Social-Media-Funktionen. Warum ist TikTok so beliebt und eignet sich diese Plattform auch für Unternehmer?

Kurze Clips aufnehmen und Spezialeffekte und Filter hinzufügen – oder einfach nur Kurzclips ansehen und kommentieren – das macht kurzum das Videoportal aus.

Virale Trends

Die App ist mittlerweile so populär, dass virale Trends erzeugt, Internet-Challenges verbreitet und sogar neue Internet-Bekanntheiten mit mehreren Millionen Anhängern hervorgerufen werden. Das Portal verhilft Songs und Filmen zu mehr Bekanntheit und wird sogar von Prominenten und Unternehmen genutzt, um vor allem die Generation Z anzusprechen.

Marke, Person oder Produkt

Egal ob DJ, Anwalt, Life Coach oder DIY Bastler: wer es in 15, 30 oder 60 sec schafft, seine Botschaft rüber zu bringen oder den Erstellungsprozess seines Produktes zu zeigen, hat gute Chancen gesehen zu werden. Es geht also darum, Content selber und anders zu erstellen. Somit eignet sich die App auch bestens für junge Unternehmer, die ihre Sichtbarkeit verbessern wollen.

Vor allem aber hilft es dabei, sich mit seinen Produkten und Dienstleistungen auseinanderzusetzen – denn nur wer weiß was er kann und was er macht, hat auch die Möglichkeit vor Publikum gut zu pitchen. Das ist auch der Grund, warum ich TikTok in meinen Mentoring Sessions erwähne und empfehle, damit zu experimentieren.